Bio Food  
Der Hersteller

Elektrischer Rückenwind dank Riese und Müller

Wir haben uns für E-Bikes von Riese und Müller entschieden. Warum? Wegen Vollfederung, rahmenfestem Gepäckträger, der 26-Zoll-Laufradgröße und weil diese Pedelecs allesamt eigenständige Gesamtlösungen sind und immer halten, was sie versprechen: Gute Fahreigenschaften, hohen Fahrspaß und ein zukunftweisendes Design.

Die Stiftung Warentest hat im Jahr 2013 Pedelecs unter die Lupe genommen. Bei den Tests sind neun von 16 Modellen durchgefallen (test 06/2013), und zwar nicht wegen Lapalien, sondern aus handfesten Gründen: Rahmenbrüche und Bremsversagen traten auf. Was dies für den Fahrer auf der Straße bedeuten könnte, mögen wir uns lieber gar nicht vorstellen. Warum viele Pedelecs offenbar ein Manko an Sicherheit aufweisen, liegt nahe: der Markt boomt, wahrscheinlich gibt es einfach zu viele Schnellschüsse. Für RadTour ist das ein Grund mehr, allein auf einen hochqualitativen deutschen Anbieter zu setzen: Riese und Müller, Darmstadt. Wir beschränken uns auf ein schlankes und hochwertiges Angebot, das wir überblicken können und für dessen Qualität wir einstehen.

Riese und Müller sind Überzeugungstäter

„Aus Überzeugung“ – so lautet die Überschrift zur Firmenphilosophie, wie sie auf der Homepage http://www.r-m.de/wir/philosophie der Darmstädter Unternehmer zu lesen ist. Dass Markus Riese und Heiko Müller tatsächlich „Überzeugungstäter“ sind, zeigt ein Blick auf die Wurzeln ihres Unternehmens. Seit ihrem Maschinenbaustudium an der TU Darmstadt verband die beiden Fahrradbegeisterung, die sie auch als Tüftler im Umbau und in der Neukonstruktion von Rädern auslebten. Dabei kam 1992 ein innovatives Klappfahrrad heraus – das Birdy, das ein Jahr später mit einem Preis bedacht wurde. So, also gewissermaßen in der Garage hinterm Haus, fing es dann. Mit vollgefederten Fahrrädern ging es weiter und im Jahr 2008 kamen die ersten E-Bikes dazu.

 
 
 
   
 

Unsere Überzeugung: Riese und Müller setzen Standards!

„Ein Ingenieur will das perfekte Produkt bauen. Ich denke, wir sind
mehr Ingenieur als jeder andere in der Branche“
(Heiko Müller)
„Das lässt sich nicht verleugnen. Deshalb sehen unsere Fahrräder
auch anders aus. Deshalb steckt die Liebe im Detail.“
(Markus Riese)
(Quelle: Homepage Riese und Müller)
Drei entscheidende Vorteile

1. Vollfederung.
Riese und Müller entwickeln und produzieren ausschließlich vollgefederte Fahrräder. Das gilt auch für ihre Pedelecs. Wer schon einmal in den Genuss einer vollgefederten Fahrt gekommen ist, weiß: so schreibt sich Fahrkomfort. Die Stöße während der Fahrt, etwa durch Bordsteinkanten, Steine oder Wurzeln, werden abgefangen. Daher fährt es sich entspannter, was die Leistungsfähigkeit des Fahrers erhöht. Er bleibt länger fit, da er seine Muskeln nicht ständig anspannen muss, um Stöße auszugleichen. Muskulatur, Rücken und Gelenke werden geschont (Link auf FH KÖLN Studie/finde ich nicht). Ein wichtiger Aspekt für alle, die mit ihrem Pedelec zur Arbeit pendeln möchten.
Da die Vollfederung darüber hinaus einen ständigen Kontakt des Reifens mit der Fahrbahn gewährleistet, bleibt das Fahrrad in allen Situationen unter Kontrolle und der Fahrer kann beispielsweise gezielter bremsen. Ein Plus für die Sicherheit.

2. Rahmenfester Gepäckträger.
Bei Riese und Müller-Rädern ist der Gepäckträger Teil des Hauptrahmens. Das heißt, das Gepäck wird mitgefedert, was sich nicht nur auf empfindliche Lasten (etwa die Fotoausrüstung im Urlaub), sondern auch auf das Fahrverhalten hinsichtlich Komfort und Sicherheit positiv auswirkt.

3. 26-Zoll-Laufräder. Die Idee kommt vom Moutainbike. Mit der kleinen Laufradgröße sind die Pedelecs besser zu beschleunigen und der Schwerpunkt liegt tiefer. Die Übersetzung wurde den 26 Zoll angepasst, so dass der Fahrer nicht öfter in die Pedale treten muss als bei den sonst üblichen 28-Zoll-Rädern. Zudem macht die Vollfederung einen prall aufgepumpten Reifen möglich.

Was uns außerdem überzeugt hat: die neue Generation von Motoren (Bosch E-Bike-Systeme www.r-m.de) aus deutscher Herstellung; und die vielen schönen Details. Eines davon: der vollständig gekapselte Antrieb. Die Kette läuft dabei durch die Schwinge: Kleidung und Kette bleiben sauber.